Aktuell

  • Voraussichtlich können Solothurner Einwohnergemeinden mit finanzieller Unterstützung rechnen, wenn sie ihre familienergänzende Kinderbetreuung ausbauen. Möglich wird dies, weil das Bundesamt für Sozialversicherungen in einem Vorentscheid die entsprechenden Subventionen grundsätzlich anerkannt hat. Die vorerst provisorische Finanzhilfe gilt ab dem 1. August 2020 für die Dauer von drei Jahren.


  • RSS-Feed abonnieren