Aktuell

  • Eine aktuelle Umfrage des Amts für soziale Sicherheit zeigt: 42% der Alters- und Pflegeheime im Kanton Solothurn gewähren Sterbehilfeorganisationen den Zutritt. 47% lehnen dies ab.

     


  • Die Nominierten für den Solothurner Sozialpreis stehen fest. Aus über 20 Bewerbungen hat die Jury sechs mögliche Gewinner auserkoren. Wer von ihnen das Rennen macht, wird an der öffentlichen Preisverleihung vom 22. November bekannt gegeben.

     


  • Der Kanton Solothurn bietet auch nächstes Jahr Deutsch-Integrationskurse für Personen mit Wohnsitz im Kanton Solothurn an. Die Zahlen aus dem vergangenen Schuljahr zeigen, dass die Nachfrage nach Kursen für höhere Sprachniveaus weiter steigt.


  • Vom Glücklichsein bis zur Panikattacke

    So vielschichtig das Thema, so abwechslungsreich das Programm der 11. Aktionstage Psychische Gesundheit im Kanton Solothurn: Vom 30. Oktober bis 8. November werden an 13 Veranstaltungen Aspekte der psychischen Gesundheit beleuchtet, in Referaten, Gesprächsrunden, mit Lesungen, Filmen und Theater.

     


  • Wo Gewalt angewendet wird, gibt es Opfer, Täter und Täterinnen. Neben den bereits existierenden Beratungsstellen für Opfer, stellt der Kanton Solothurn neu auch ein kostenloses Angebot für Täterinnen und Täter zur Verfügung. Denn: Die Arbeit mit Tätern und Täterinnen ist auch Opferschutz.

     


  • Der Kanton Solothurn bietet neu einen Notruf für Solothurner Erziehungsberechtigte an. Dieser leistet Unterstützung bei Erziehungsfragen sowie in Krisensituationen. Er ist rund um die Uhr telefonisch erreichbar.

     


  • subscribe to the RSS-Feed