2. Wahlgang Ständeratswahlen vom 17. November 2019

Kandidaten (alphabet. Reihenfolge):

1   Imark Christian, selbständiger Unternehmer, Fehren, SVP

2   Zanetti Roberto, Ständerat, Gerlafingen, SP, bisher

National- und Ständeratswahlen vom 20. Oktober 2019

Hier die Resultate im Detail (sostimmt.so.ch)

Ansicht der Resultate, Statistiken und Ergebnisexporte (inkl. Resultate Amteibeamtenwahlen)

zu den Resultaten

Die offiziellen Wahlresultate wurden im Amtsblatt vom 25. Oktober 2019 publiziert.

Hier die Resultate im Detail (WabstiWeb)

Die klassische Resultatepublikation

zu den Resultaten

Die offiziellen Wahlresultate wurden im Amtsblatt vom 25. Oktober 2019 publiziert.

Wahl von sechs Mitgliedern des Nationalrates (Proporzwahlen)

    Ergebnisse je Gemeinde

    Ergebnisse je Bezirk und Parteistärken

    Wahl von zwei Mitgliedern des Ständerates (Majorzwahlen)

      Resultate

      Das absolute Mehr (39'651) erreicht und im ersten Wahlgang gewählt:
      Bischof Primin, CVP (bisher) mit 42'234 Stimmen

      Das absolute Mehr nicht erreicht / nicht gewählt sind:
      Zanetti Roberto, SP (bisher) mit 37'465 Stimmen
      Imark Christian, SVP mit 24'460 Stimmen
      Wettstein Felix, Grüne mit 19'794 Stimmen
      Nünlist Stefan, FDP mit 17'942 Stimmen

      Detailergebnisse nach Bezirken

      Resultate der Amteibeamtenwahlen (sostimmt.so.ch)

      Zu den Resultaten

      Die offiziellen Wahlresultate werden im Amtsblatt vom 25. Oktober 2019 publiziert.

      Das absolute Mehr beträgt 9'677 Stimmen und ist von keinem Kandidaten / keiner Kanidatin erreicht worden.
      Somit ist kein Kandidat / keine Kandidatin gewählt und es findet ein zweiter Wahlgang am   9. Februar 2020 statt.

      Das absolute Mehr beträgt 4'738 Stimmen und ist von keinem Kandidaten / keiner Kanidatin erreicht worden. Somit ist kein Kandidat / keine Kandidatin im ersten Wahlgang gewählt.

      Becht-von Niederhäusern Kathrin, SP und Unabhängige Thal-Gäu, Weibel-Kurmann Daniela, parteilos sowie Wyss Markus, FDP.Die Liberalen Thal-Gäu, haben fristgerecht ihren Rückzug für die Teilnahme am 2. Wahlgang vom 9. Februar 2020 beim Oberamt Thal-Gäu eingereicht.

      Aufgrund dieser Ausgangslage wird Füeg Regina, CVP Thal-Gäu, Laupersdorf, als Amtsrichterin für das Amtsgericht Thal-Gäu für den Rest der Amtsperiode 2017–2021 in stiller Wahl als gewählt erklärt.

      Der für 9. Februar 2020 angesetzteWahlgang findet nicht statt.

      Weitere Abstimmungsdaten

      17. November 2019 (2. WG Ständeratswahlen)
      9. Februar 2020
      17. Mai 2020
      27. September 2020
      29. November 2020